Aktivitäten

Musik zum 4. Advent im DIMU

KULTUR-gut! e.V. Freising hat sich eine Weihnachtsüberraschung der besonderen Art ausgedacht:

Aus Freude über das famose Bauwerk des Diözesanmuseums und die wunderbare Präsentation von (christlicher) Kunst organisierten wir am 4. Adventsonntag ein kleines kostenfreies Konzert in der Aula, das sehr gut besucht wurde.

Für das DiMu, unsere Mitglieder und KulturGäste sowie alle zufälligen Zuschauer sangen und spielten dort von 15 bis 16 Uhr Häns Czernik und Manuela Schwarz „Musik zum 4. Advent“.

Beide – begnadete Künstler – agierten als eingespieltes Duo mit einer beachtlichen Bandbreite an Musikalität. Häns Czernik und Manuela Schwarz demonstrierten eine gelungene Mischung an bayerischen, deutschen und internationalen Songs dank ihrer wirkungsvoll eingesetzten Instrumentenvielfalt: Harfe, Gitarre, Klarinette und Hackbrett harmonierten ideal und sorgten für eine wunderbare Akustik im neuen Klangkörper Diözesanmuseum.

Es wird scho glei dumper“ durfte natürlich an diesem Winternachmittag nicht fehlen. Zwei Lieder aus Nat King Coles Weihnachtsalbum wurden ebenso zum Besten gegeben, u.a. „Hark, the herald angels sing“. Zum Abschluss intonierte die Aula gemeinsam „Feliz Navidad“ und lauschte liebend gerne der wohlverdienten Zugabe des sympathischen Duetts.

Es war insgesamt eine wunderschön passende Veranstaltung, die großen Zuspruch fand und den beiden Künstlern tosenden und verdienten Applaus schenkte.

Erster Todestag von Dr. Hubert Hierl am 12.10.2022

An seinem 1. Todestag wurde am Grab von Dr. Hubert Hierl ein kleiner Kranz aus grünen und blauen Beeren gelegt, passend zu seinem wunderschön gestalteten Grab, dessen Anblick wie eine Reise in seine innere Haltung wirkt: Kultur und Liebe im gelebten Duett.

Grab von Dr. Hubert Hierl

Verabschiedung Peter Weismann

In folgenden Printmedien wurde die Verabschiedung von Peter Weismann wertschätzend hervorgehoben. Sein Werk, das er ausführlich beschrieben hat, lautet „MARE NOSTRUM – längs der Isar“.

https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/freising-peter-weismann-arbeitet-auf-dem-domberg-an-kunstprojekt-mare-nostrum-zum-thema-flucht-91083713.html

Freisinger Tagblatt (Münchener Merkur) vom 30.10.2021 mit einem Artikel von Magdalena Höcherl und dem Titel „Ein Steinernes Vermächtnis„.

Freisinger Tagblatt vom 22.03.2022 mit einem Artikel von Richard Lorenz und dem Titel „Steingewordenes Klagelied, das berührt„.

https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/steingewordenes-klagelied-das-beruehrt-91425601.html

FINK vom Januar 2022 mit einem Bericht von A.E. Hoffmann und dem Titel „Kunst in Kürze“ auf der Seite 33 des Magazins.

http://www.fink-magazin.de/3d-flip-book/januar-2022/

Wiederaufnahme der Kartenvermittlung

Die Kartenvermittlung läuft in diesem Jahr sehr gut an und wir freuen uns über jeden neuen KulturGast.