Kategorien
Projekte

ALLES ANDERS – Buchprojekt mit Kindern

ALLES ANDERS – CORONA + ICH

– male – schreibe – zeichne –

– das Buch und die Ausstellung –

ein Projekt von KULTUR-gut! Freising e.V.

Wir hatten im Februar einen Flyer gestaltet, der Kinder von 9 bis 12 Jahren bat, ihre ganz persönliche Situation während der CORONA-Zeit darzustellen. Wir wollten die eingehenden Zeichnungen, Collagen und Gedichte in einem Buch veröffentlichen. Wie erstaunt waren wir, dass 130 Kinder mitgemacht haben.

Im vergangenen Jahr und in den letzten Monaten musste auch diese Altersgruppe wegen des Corona-Virus mit vielen Einschränkungen leben. Die Kinder durften sich nicht mehr treffen, konnten sich nicht austauschen und konnten auch nicht mehr gemeinsam spielen.

Aktuelle Studien haben gezeigt, dass gerade diese Altersgruppe unter den Veränderungen durch Corona sehr leidet.

Themenschwerpunkte waren:

Was fehlt Euch?        Was macht Euch Freude?       Was hofft Ihr?       

Nun sind wir glücklich, dass das Buch pünktlich fertig wurde und den Kindern persönlich übergeben werden konnte.

Just zu diesem Termin war auch die Ausstellung dieser Bilder in der Stadtbibliothek (Fensterfront in der Weizengasse) vorbereitet und konnte durch den OB der Kreisfreien Stadt Freising, Tobias Eschenbacher – als Schirmherr des Projektes -am 27. Mai 2021 eröffnet werden.

Buchübergabe an OB Tobias Eschenbacher in der Stadtbibliothek Freising, Fotoquelle: Andreas Meinel

Zitat Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher:

„Ihr, die Kinder, habt euch zum Glück nicht unterkriegen lassen. Ihr habt mit euren Familien, euren Schulklassen und euren Lehrerinnen und Lehrern das Beste aus der Notsituation gemacht, die euch wirklich viel abverlangt.“ […]

Einen anderen Aspekt sprach die Vorsitzende von KULTUR-gut!  Freising e.V. Stefanie Gölz, an:

„Die Kinder haben so offen und vielgestaltig von ihren Empfindungen berichtet, gezeichnet, gemalt und geklebt, dass man einen tiefen Eindruck davon erhält, was die Einschränkungen bei den Kindern verursacht haben. Bilder von Traurigkeit von Einsamkeit, aber auch von kleinen Freuden und großen Hoffnungen. Diese Aussagen sind der starke Rückenwind für notwendige politische Entscheidungen.“

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juni 2021 in der Weizengasse 24 Stunden lang „geöffnet“.

Das Buch ALLES ANDERS – CORONA + ICHist in der Buchhandlung „Pustet“, Obere Hauptstraße 45, in Freising gegen eine Spende von 15 Euro erhältlich.

Den Erlös spendet KULTUR-gut! Freising e. V. an den soeben gegründeten Verein Elias. Dieser Verein setzte sich für die Ursachen-forschung und die Covid-19-Erkrankte und Langzeitgeschädigte ein.

Kleine aber feine Bildergalerie:

Jutta Ederer (Bücher Pustet), Max Kirchmaier, OB Eschenbacher, Susanne Günther (Kulturreferentin der Stadt Freising), Fotoquelle: Andreas Meinel
Buchübergabe an Lehrerinnen: Sandra Paretzke, Barbara Zeilhofer, Fotoquelle: Andreas Meinel
Buchübergabe an Jutta Ederer (Bücher Pustet), Fotoquelle: Andreas Meinel
Familie Lerchl (Druckerei), Fotoquelle: Andreas Meinel
Besucher vor Schaufenster PUSTET, Fotoquelle: Andreas Meinel
KULTUR-gut! Mitglieder beim gespannten Lauschen der Laudatio, Fotoquelle: Andreas Meinel
Videomitschnitt der Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek Freising

Nachfolgend ein sehr interessanter Link zum Stadtportal für Freising:

https://www.freising.de/rathaus/online-dabei/ein-kreatives-und-bewegendes-zeitzeugnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.