Über uns

Konzert, Lesung, Kino, Theater und viele weitere Kulturveranstaltungen sind leider für viele Freisinger Bürgerinnen und Bürger unerschwingliche Güter.

Um Kunst und Kultur für alle zugänglich zu machen, hat sich am 6. März 2013 der gemeinnützige Verein KULTUR-gut! FREISING e.V. gegründet.
Die Schirmherrschaft übernahm Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher.
Kulturreferent Dr. Hubert Hierl und Kulturamtsleiter Dr. Ingo Bartha unterstützen das Vorhaben.

Vereinszweck ist, gespendete Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen kostenlos an Bürger/-innen mit niedrigem Einkommen, unsere „KulturGäste“, weiter zu geben.
Der Verein arbeitet eng mit den örtlichen sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen
zusammen, die ihre Klientel auf das Projekt aufmerksam machen sollen.
Durch die Anmeldung der KulturGäste über die Sozial-Partner wird ihre Berechtigung sichergestellt.

Die Eintrittskarten und Tickets werden von Kultur-Partnern oder Spendern kostenfrei zur Verfügung gestellt und von den Ehrenamtlichen des Vereins nach Interessensgebieten den KulturGästen angeboten.

Gelegentlich und auch nur dann, wenn es unsere finanziellen Möglichkeiten erlauben,werden aus Mitteln des Vereins Karten gekauft, etwa für Events, für die wir keine Karten-Spende bekommen haben, oder auch einmal, wenn wir nur 2 gespendete Karten z.B. für ein Kindertheater erhalten haben, für eine Familie mit 3 Kindern aber mehr brauchen.

Uns „Aktive“ macht diese durchaus zeitaufwendige Arbeit sehr froh und zufrieden.
Es ist beglückend anderen Menschen in einer so positiven Weise die Teilnahme am kulturellen Leben der Stadt ermöglichen zu können.

Wir: Das ist ein Team aus 9 aktiven ehrenamtlichen Freisingern.

Im Folgenden die aktuelle Vorstandschaft:

    • 1. Vorsitzende – Stefanie Gölz
    • 2. Vorsitzende – Jana Dinter
    • Schatzmeisterin – Renate Erbacher
    • Beisitzer – Dr. Hubert Hierl
    Beisitzer – Thomas Tafelmeier

5 Jahre Kulturarbeit – Chapeau!
Die stilvoll geschmückte Galerie in der Freisinger Bank bot am 25.2.19 den glanzvollen Rahmen für den Festakt zum 5-jährigen Jubiläum Kulturarbeit.

KULTUR-gut! Freising e.V. bedankte sich mit einem Kultur-Abend für die bisherige Treue und Unterstützung aller Sponsoren, Kultur- und Sozialpartner und Mitglieder, die einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen eines vielseitigen kulturellen Lebens in Freising geleistet haben.

Als gemeinnütziger Verein sind wir auf die tatkräftige Kooperation angewiesen und wissen dieses wertvolle Engagement zu schätzen. Nur so kann kulturelle Vielfalt für alle Menschen weiterhin gewährleistet werden.

Unsere Vorsitzende, Stefanie Gölz, würdigte in ihrer Laudatio die Verdienste der zahlreichen Partner in und um Freising und brach eine verdiente Lanze für ihr ehrenamtliches Team, das sich mit Leib und Seele der Vermittlung von bereitgestellten Tickets widmet.

Musikalisch begleitet wurde dieser Abend von der Gruppe SweetLemon, dem harmonischen Hipster-Blues Duo Sophie & Lena Haslberger, die mit ihrer außergewöhnlichen Mischung an Jazz und Pop sowie klassischen Musikelementen die Gäste zu Jubelstürmen hinrissen. Phantasievoll, gefühlsbetont und zum sofortigen Mittanzen anregend, so präsentierten sich die beiden Allroundkünstlerinnen in bewährter souveräner Art dem Publikum.

Abgerundet wurde die Veranstaltung vom Theaterverein Kreatives Schauspiel Ensemble e.V., deren Gruppe aus Schüler, Studenten, Auszubildenden und Berufstätigen besteht. Mit ihrer Philosophie „Theater für alle“ haben sie dem Kulturangebot schon seit vielen Jahren ihren Stempel aufgedrückt. In ihrem heutigen Stück boten die Jugendkultur Preisträger aus dem Jahr 2016 unter der Regie von Philipp Schreyer wiederum ein buntes Potpourri an gelebter Situationskomik, die ihresgleichen sucht. Das Publikum amüsierte sich prächtig und war hellauf begeistert vom witzig und hintergründig gestalteten Programm.

Im Anschluss daran versorgte Irene Betz die Gäste kulinarisch mit einer bunten Auswahl an leckeren Häppchen.

Mit anregenden und inspirierenden Gesprächen ging der Abend in lockerer Atmosphäre zu Ende.